Schwarzes Brett

 

 

Stallhilfe gesucht

 

Wir suchen eine zuverlässige Hilfe beim Rausbringen und Reinholen von 5 Pferden an zwei Tagen in der Woche (dienstags und donnerstags). Bezahlung nach Absprache. Bei Interesse bitte telefonisch bei Herrn Aschenbroich unter 0177 7394535 melden.

 

Grüße zur Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel

 

Liebe Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Bohmte e.V.

 

 

für uns persönlich sowie für unseren Reitverein geht ein besonderes Jahr zu Ende.

 

Im März hatten wir noch unser sehr gut besuchtes Hallenturnier und wir waren voller Pläne für unser Sommerturnier 2020.

 

4 Wochen später hatten wir dann ganz andere Sorgen und Themen im Fokus. 

Was dann bis zum heutigen Tage folgte, war ein Wechselbad der Gefühle und Hoffnungen.

 

Ein Ergebnis dieses Wechselbades ist der Umstand das die Vereinsarbeit nur sehr eingeschränkt möglich war und ist. Reiten mit Hygiene- und Abstandsregeln, keine Turniere, keine Lehrgänge, kein gemütliches Beisammensein und vieles mehr. Aus diesem Blickwinkel sicherlich ein verlorenes Jahr.

 

Was die Arbeit im Reitverein anging, waren die vergangenen Monate alles andere als ruhig und wir sind noch nicht fertig! Immer mit dem Restrisiko im Hinterkopf sich mit Corona anzustecken.

Es half aber nix: Die Arbeit + die zusätzlichen Herausforderungen durch die Pandemie wurden von den wenigen die helfen (Hier wünschte ich mir von Seiten der Mitglieder mehr Engagement!) geleistet. Ein großes DANKE an ALLE die geholfen haben und weiterhelfen wollen!

 

In den vergangenen Wochen haben wir als Reitverein aber auch das kommende Jahr 2021 fest in den Blick genommen und eine Gruppe engagierter Mitglieder bereitet das Reiterjahr 2021 bereits inhaltlich vor. Zum Beispiel das Hallenturnier vom   5.-7. März 2020 und das Sommerturnier vom 18.-20. Juni.

 

Natürlich wissen wir nicht was die Pandemie in den nächsten Monaten noch mit uns und unserer Gesellschaft machen wird. Ich bin aber sicher, dass wir das Beste draus machen werden, den nötigen Durchhaltewillen haben und die richtigen Leute in unseren Reihen, damit am Ende alles wieder gut wird. Versprochen.

 

Abschließend möchte ich nun ganz persönlich Danke sagen für euer Engagement, jede kleine und große Tat, das nette Wort am Rande und den richtigen Hinweis zur rechten Zeit.

 

Der Reit- und Fahrverein Bohmte e.V. ist das, was die Mitglieder daraus machen! Ich denke wir machen das wahrlich nicht schlecht und ihr gebt dem Ganzen ein Gesicht. Danke !!!

 

Ich wünsche Euch und euren Partner und Familien eine friedvolle und gesegnete Weihnachtszeit und natürlich einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleibt gesund und munter!

 

Mit besten Grüßen

Rainer Aschenbroich

1. Vorsitzender

 

Info zu Corona-Virus

 

Liebe Vereinsmitglieder,

aufgrund der bestehenden Kontaktsperre sind Sportstätten weiterhin betroffen und dürfen den Normalbetrieb noch nicht wieder aufnehmen.

Trotzdem gilt:

 

Der Reitbetrieb ist auf das gesetzlich zulässige zu beschränken.

Die Abstandsregeln und die Hygieneregeln sind zu beachten!

Wer sich nicht gesund fühlt sollte der Reitanlage

fern bleiben, Gruppenbildung ist nach wie vor zu vermeiden !

 

Dies gilt zunächst bis auf Widerruf, jedoch haben die gesetzlichen Vorgaben Vorrang (positiv wie negativ!)

 

 

Bleibt bitte alle gesund !

 

Der Vorstand

 

 

Mitgliedschaft trotz Corona!

 

Liebe Vereinsmitglieder,

an dieser Tatsache können wir leider nicht rütteln:

Per Erlass der Landesregierung Niedersachsen sind bekanntlich sämtliche Sportangebote deutlich reduziert, teilweise ganz verboten worden.

Und dieser Zustand hält weiter an! Wir können noch nicht absehen, wann es wieder "normal" wird, aber wir können Euch versprechen, dass es nach Aufhebung dieser schmerzlichen Maßnahme wieder mit frischem Schwung und höchster Motivation ganz schnell zurück auf die Pferde geht. Denn unsere gemeinsame Freude am Pferdesport wird sich auch von Corona nicht aufhalten lassen…  

 

Bis dahin müssen wir uns alle in Geduld üben, wobei wir vor allem darauf hoffen, dass Ihr in einer solchen Ausnahmesituation uns die Treue halten und trotzdem als überzeugte Mitglieder unserem Verein erhalten bleibt.

 

Auch wenn wir Euch aus den geschilderten Gründen einige Wochen lang keinen Reit- oder Voltigierunterricht ermöglichen können, sollten wir als solidarische Gemeinschaft diese schwierige Phase überstehen - das kann aber nur funktionieren, wenn wir dank Eurer unverändert fließenden Beiträge die verschiedenen ganzjährig laufenden Kosten (von Personal bis Versicherungen) decken können.

 

Kurzum: Ihr habt euch nicht ohne Grund - teilweise erst seit einigen Monaten, teilweise schon seit Jahrzehnten - unseren Verein als Eure sportliche Heimat ausgewählt. Lasst uns in diesen Tagen besonders stark an einem Strang ziehen und dieser Krise trotzen. Mit der Fortdauer Eurer Mitgliedschaft setzt ihr das richtige Zeichen, diesen wichtigen Vertrauensvorschuss werden wir als Vereinsverantwortliche garantiert zurückzahlen.

 

Der Vorstand